Gelingsichere Frühstücksmuffins


#1

Die gelingsicheren Frühstücksmuffins sind für alle gedacht, die gern etwas Süßes zum Frühstück essen. Gelingsicher sind sie, weil der Teig im Standmixer zubereitet wird. Dies ermöglicht eine einfache und schnelle Zubereitung.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken!

Zutaten

Menge Zutat
2 Eier Größe M
150 ml Mandelmilch
150 g Joghurt
3 EL Rapsöl
5 g Vanilleextrakt
150 g Haferflocken kernig
150 g Dinkelmehl Typ 630
1 EL Milch für das Topping
1 TL Backpulver
1 TL Natron
1 Prise Salz
120 g Rohrzucker
2 TL Chiasamen
2 TL Leinsamen
100 g Cranberries getrocknet
N.B. Puderzucker zum Bestäuben der Muffins

Anleitung

  1. Vorbereitend die Muffin Backform mit Papier Backformen auslegen und den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Die Eier im Schälchen aufschlagen, in den Standmixer geben und kurz verquirlen.

  3. Die Mandelmilch, den Joghurt, das Vanilleextrakt sowie das Rapsöl hinzufügen.

  4. Das Mehl in eine Schüssel geben, das Backpulver, das Natron sowie das Salz hinzufügen, alles miteinander vermengen und zu den Zutaten im Standmixer geben.

  5. Nun noch die Haferflocken, den Zucker, die Chia Samen sowie die Leinsamen dazu geben.

  6. Alles zu einem Teig verarbeiten und diesen möglichst gleichmäßig in die Papier Backformen verteilen und einige getrocknete Cranberries als Topping auf jeden Muffin geben.

  1. Die Muffin Backform auf den mittleren Einschub in den vorgeheizten Backofen geben sowie den Kurzzeitmesser auf 20 Minuten stellen.

  2. Nach 20 Minuten die Garprobe mit einem Holzstäbchen und gegebenenfalls die Backzeit etwas verlängern.

  3. Die Muffins aus dem Backofen holen und abkühlen lassen, bevor sie serviert werden.

  4. Wer mag gibt noch etwas Puderzucker über die Muffins.

  5. Guten Appetit!